Unternehmenspolitik

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahre 1902 hat sich die Firma Räuchle GmbH + Co. KG
auf dem Gebiet der Herstellung von Präzisionsteilen in großen Stückzahlen systematisch einen
guten Namen gemacht.

Mit der Zielstellung, diesen guten Namen weiter auszubauen und auch in den nächsten Jahren erfolgreich
am Markt zu sein, haben wir uns folgende Ziele zur Qualitäts-, Umwelt-, Energie- sowie Arbeits- und
Gesundheitsschutzpolitik, unter Beachtung des Kontextes der Organisation, der Interessierten Parteien und
der Anwendung eines risikoorientierten Ansatzes, auferlegt.

Diese Ziele sind:

  • Die optimale Erfüllung der Kundenerwartung, sowie eine offene und aktive Informationspolitik.
  • Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Lieferanten und Kooperationspartnern so wie
    die Einhaltung der anwendbaren Gesetze, Verordnungen und Normen.
  • Die Vermeidung von Abfällen jeglicher Art und Verschmutzung von Luft, Wasser und Boden.
    Dazu gehört auch die Sensibilisierung aller Mitarbeiter und Unterauftragnehmer auf Qualitäts-,
    Umwelt-, Energie- sowie Arbeits- und Gesundheitsschutzaspekte.
  • Konsequente Förderung der Eigenverantwortung, Bereitstellung von Ressourcen und Optimierung
    des Ressourcenverbrauches,  ständige Optimierung der Prozesse und Abläufe sowie die Anwendung
    neuer Technologien.
  • Fehler vorausschauend zu vermeiden mit dem Ziel, dem Kunden fehlerfreie Produkte zu liefern.

 

Wir sind überzeugt, dass jeder unserer Mitarbeiter – vom Auszubildenden bis zum Geschäftsführer –
sowie unsere Partner an seinem Arbeitsplatz einen aktiven Beitrag zur Realisierung unserer
Zielsetzungen einbringen wird und sind sicher, dass wir so den Anforderungen der Zukunft
vollumfänglich gerecht werden.


Denn unser Leitspruch und unsere Überzeugung sind:

"Qualität, Umwelt- und Arbeitsschutz sowie der bewusste Umgang mit Ressourcen sichern
unsere Arbeitsplätze."


Dietenheim, 31.07.2017